Welcome to Menschenwürde und Arbeit   Click to listen highlighted text! Welcome to Menschenwürde und Arbeit Powered By GSpeech

Bündnis für Menschenwürde und Arbeit

Nachrichten aus Gesellschaft und Arbeitswelt

21. Juni 2021

tagesschau.de
  • Österreich erreicht erstmal EM-Achtelfinale
    Österreich siegt mit 1:0 gegen die Ukraine und verdrängt den Gegner von Platz zwei in Gruppe C. Den Grundstein zum Sieg legte Trainer Foda mit einer taktischen Umstellung auf einer offensive Viererkette.
  • Kommentar zum Wahlprogramm der Union: Sammelsurium ohne Ideen
    CDU und CSU wollen es in ihrem Wahlprogramm allen recht machen und niemanden verprellen - und so fehlen zündende Ideen. Dabei müsste gerade die CDU sich jetzt neu erfinden, meint Kristin Schwietzer.
  • Krankenhausgipfel: Was nach Corona kommt
    Die Lehren aus der Corona-Pandemie waren das zentrale Thema des zweiten Krankenhausgipfels. Fehlendes Personal und mangelnde Versorgung in der Fläche gehörten zu den zentralen Problemen, so die einhellige Meinung.

"Konsum ist wichtig, wenn man davon ausgeschlossen ist."

Buch-Cover "Die Elenden"Dies ist einer der Sätze von Anna Mayr in einem Interview zu Ihrem in diesem Monat erscheinenden Buch „Die Elenden“. Sie hat als Kind zweier langzeitarbeitsloser Eltern selbst Erfahrungen mit dem Leben in einem Hartz-IV-Haushalt gemacht. Und jetzt hat Sie zum Ende dieser Beeinträchtigung diese Situation in einem Buch be- und verarbeitet.

Der kurze Bericht von Titel-Thesen-Temperamente zeigt auf eindrucksvolle Weise Benachteiligungen und Ungerechtigkeiten, denen Sie persönlich ausgesetzt war, so wie es viele andere sind – im Bundeschnitt muss etwa jedes 5. Kind diese strukturelle Benachteiligungen erleben.

Diese Situation politisch zu bearbeiten und zu bekämpfen, dies liegt im Selbstverständnis des Bündnisses für Menschenwürde und Arbeit.

Schauen Sie sich das Video an, kaufen Sie gerne das Buch, um mit der Unterstützung dieser jungen Autorin auch ein Zeichen zu setzen, sich mit dieser Situation nicht abzufinden.

… und das Bündnis wird gerade zum Thema Hartz IV in den nächsten Wochen öffentlich aktiv werden.

Dieses Gesetz bedarf der Abschaffung, mindestens aber der Generalrevision, um die Menschenwürde der Betroffenen wiederherzustellen. 

Sendebeitrag ⇒ https://www.daserste.de

Buch- und Bestellhinweis ⇒ https://www.hanser-literaturverlage.de

Find uns on: facebook

.

Grafik Mach meinen Kumpel nicht an!

aktueller Bündnisbrief

Bündnisbrief November 2020

Zitat (15)

"In einem schönen Irrtum lebt mann besser, als in einer schlechten Wahrheit."

 

Horst Eckert alias Janosch
Illustrator, Kinderbuchautor und Schriftsteller
 

 

 

LIteraturhinweise

Hartz-IV-Appell 2020

Hartz IV-Appell

Gruppe Treppe

Was sagen die anderen ...

zum Thema Bedinnungsloses Grundeinkommen?

Warum die SPD eigentlich schon lange für ein Grundeinkommen ist

zum Thema KINDERARMUT?
Armutsgefährdungsquote: Kinder mit einer eigenen Existenzsicherung vor Armut schützen

MG von Ortsschild

Unser Newsletter

Abonnieren Sie unseren mehrmals im Jahr erscheinenden Newsletter. ___________________________

Ihre Mailingliste:

Newsletter
Das BMA bringt diesen Newsletter als Information m...

Ich akzeptiere den Disclaimer

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

Information

×

Trägerorganisation

Freunde

WEB LogoBündnis: "Aufstehen!"
zur Homepage

logo pwvDer Paritätische
zur Homepage

Logo: IWFEine-Welt-Forum
zur Homepage
Logo Maria Grönefeld StiftungMaria Grönefeld Stiftung
zur Homepage
Logo: Koordinationskreis Kirchlicher Arbeitsloseninitiativen im Bistum AachenKoordinationskreis Kirchl. Arbeitslosenintiativen Bistum Aachen
zur Homepage
Logo Philippus Akademie
Philippus Akademie
zur Homepage
LogoTheo-Hespers-Stiftung e.V.
zur Homepage

Denken Sie immer: daß wir nur eigentlich für uns selbst arbeiten. Kann das jemand in der Folge gefallen oder dienen, so ist es auch gut. Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.

 

Johann Wolfgang von Goethe
(1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann
Quelle: Goethe, Briefe. An Johann Heinrich Meyer, am 8. Febr. 1796

Institutionelle Bündnismitglieder

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech