Welcome to Menschenwürde und Arbeit   Click to listen highlighted text! Welcome to Menschenwürde und Arbeit Powered By GSpeech

Bündnis für Menschenwürde und Arbeit

Nachrichten aus Gesellschaft und Arbeitswelt

„Pandemie ist für die Reichsten wie ein Goldrausch“

Oxfam kritisiert die Regierungen: Sie reglementierten die fatale Ungleichheit

Logo OxfamWir hören es immer wieder: Die Reichen werden immer reicher - und die Armen immer ärmer. Ist das nicht schon schlimm genug, hat die Corona-Pandemie rund 160 Millionen Menschen zusätzlich in die Armut gestürzt und Ungleichheiten vertieft. Das berichtete unlängst die Hilfsorganisation Oxfam. Sie fordert weltweite Steuerrefor-men.

Während sich das Vermögen der zehn reichsten Milliardäre verdoppelt habe, lebten mehr als 160 Millionen Menschen zusätzlich in Armut, heißt es in dem Bericht. Das Vermögen der zehn Reichsten der Welt sei von 700 Milliarden Dollar (613 Milliarden Euro) auf 1,5 Billionen Dollar gestiegen, was einem Durchschnittszuwachs von 1,3 Milliarden Dollar pro Tag entspreche. Demnach stieg das Vermögen der Milliardäre während der Pandemie stärker als in den gesamten 14 Jahren zuvor.

Oxfam fordert daher von den Regierungen weltweit Steuerreformen, um so die weltweite Impfstoffproduktion sowie die Gesundheitsversorgung im Kampf gegen die Pandemie zu finanzieren. Mittlerweile seien über drei Milliarden Menschen zweifach gegen Covid-19 geimpft, doch nur rund neun Prozent der Menschen in Ländern mit niedrigem Einkommen hätten mindestens eine Impfdosis erhalten.

"Millionen Menschen, die hätten gerettet werden können, sind wegen der ungerechten Impfstoffverteilung an der Pandemie bzw. ihren Folgen gestorben",

so Oxfam. Mit den Steuereinnahmen könnten zudem weltweite Klimaverbesserungen und der Kampf gegen geschlechtsspezifische Gewalt angeschoben werden.

Soziale Ungleichheit verschärft sich

"Für Milliardäre gleicht die Pandemie einem Goldrausch. Regierungen haben Milliarden in die Wirtschaft gepumpt, doch ein Großteil ist bei Menschen hängen geblieben, die von steigenden Aktienkursen besonders profitieren", sagt Manuel Schmitt, von Oxfam Deutschland.  

Auch in Deutschland habe die Konzentration der Vermögen weiter zugenommen. Von der Bundesregierung fordert Oxfam, Konzerne und sehr Vermögende viel mehr in die Verantwortung zu nehmen. Beispiele: Einführung der Vermögenssteuer, einmalige Abgabe auf sehr hohe Vermögen und die Aussetzung des Patentschutzes für Covid-19-Impfstoffe.  

Die Entwicklungsorganisation Oxfam versucht, Menschen weltweit zu mobilisieren, um Armut aus eigener Kraft zu überwinden. Dafür arbeiten 21 Oxfam-Organisationen mit etwa 4100 lokalen Partnern in 90 Ländern. Für ihren Bericht stützte sich die Gruppe, wie sie sagt, auf aktuelle Datenquellen und verwendete die Liste der Milliardäre 2021 des US-Wirtschaftsmagazins Forbes. Diese Liste wird von Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk sowie Amazon-Gründer Jeff Bezos angeführt. 

Quelle: Oxfam, Zeit-online

Denken Sie immer: daß wir nur eigentlich für uns selbst arbeiten. Kann das jemand in der Folge gefallen oder dienen, so ist es auch gut. Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.

 

Johann Wolfgang von Goethe
(1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann
Quelle: Goethe, Briefe. An Johann Heinrich Meyer, am 8. Febr. 1796

Institutionelle Bündnismitglieder

 Logo Arbeitslosenzentrum

 

bistum logo

Logo: CAJ Aachen   Logo: Diözenrat der Katholiken Aachen  Logo: Familienbildungsstätte Mönchengladbach
Arbeitslosenzentrum
zur Homepage
Bistum Aachen
zur Homepage
CAJ Diözesanverband
Aachen e.V.
zur Homepage
Diözenrat der Katholiken
im Bistrum Aachen
zur Homepage
Familienbildungsstätte
Mönchengladbach
zur Homepage
 Logo: Sozialbündnis Krefeld Logo: Sozialwerk Eifeler Christen Logo: Steyler Schwestern logo_volksverein

KAB Logo

 
Sozialbündnis
Krefeld
zur Homepage
Sozialwerk Eifeler
Christen
zur Homepage
Steyler
Missionsschwestern
zur Homepage
Volksverein
Mönchengladbach
zur Homepage
Katholische
Arbeitnehmerbewegung (KAB)
zur Homepage
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech