Arbeitslosenzentrum

Neu sehen, neu hören - der Abteiberg

Landscape AbteibergSchon die Eröffnung war ein Erfolg. Rund 80 Personen kamen zum Auftakt der Ausstellung "Landscape Abteiberg" im Gladbacher Arbeitslosenzentrum (ALZ) neben der Musikschule an der Lüpertzender Straße (Stadtmitte). Damit möglichst viele Interessierte das ungewöhnliche Kunstprojekt hören und sehen können, bietet das ALZ bis zum Ende von "Landscape" (auf Deutsch Landschaft) am 31. Januar 2020 kleineren Gruppen Führungen an.

 Das Kunstprojekt macht den wichtigen Stadtteil rund um den Abteiberg hör- und sichtbar und regt damit die individuelle Wahrnehmung an, sagt der Kurator von "Landscape", Bernhard Jansen. Kai Wolf Hoyme macht den "Kulturhügel" Abteiberg in einem Soundscape mit seinen alltäglich anmutenden wie überraschenden Klängen "hörbar". Der bekannte Fotograf Fabio Borquez zeigt dazu rund 50 Fotos. Der Betrachter sieht neue Blickwinkel, Perspektiven und fragt sich manchmal "Ist das wirklich vom Abteiberg"?

Die Ausstellung aus Bildern und Tönen dauert gut 20 Minuten, sie wurde ermöglicht durch den Fonds der freien Kulturförderung der Stadt Mönchengladbach.

Interessenten wenden sich an Georg Beer (02161/912647) oder schreiben eine kurze Mail mit Terminwunsch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das ALZ, Lüpertzender Straße 69, ist geöffnet:

montags und dienstags: 10 bis 17 Uhr
mittwochs und freitags: 10 bis 14.30 Uhr
donnerstags: 10 bis 18 Uhr