Bündnis für Menschenwürde und Arbeit

Nachrichten aus der Gesellschaft und Arbeitswelt

Liebe Besucher!

 

Text markieren und vorlesen lassenSie können den Text markieren und vorlesen lassen.

 

Beitragsaufrufe

Anzahl
686952

Das sollten sie gesehen haben

Wie die Bundesregierung die Regelsätze niedrig rechnetARD Monitor 18.05.2018 | Dauer 7.13 Min.
Jobwunder duch Harz IV & Co.
ARD Monitor 24.08.2017 | Dauer 7 Min.
#kurzerklärt: Grundeinkommen - was spricht dafür und dagegen? ARD tagesschau 01.11.2016 | Dauer 2:12 Min.

Bezahlbarer Wohnraum

Bezahlbarer Wohnraum für jedermann

 
logo rp onlineDie Rheinische Post nahm sich eines der drückenden Probleme unserer Stadt an.

- Bezahlbarer Wohnraum für jedermann -

Auf drei Veröffentlichungen möchten wir gerne hinweisen.
 
Foto: Ausblick über Mönchengladbach-Ost
Denisa Richters, Leiterin der Lokalredaktion Mönchengladbach, zeigt in ihrem Bericht vom 11. Januar zur "Analyse der NRW-Bank zum Wohnungsmarkt" mit dem Titel "Immer weniger preiswerte Wohnungen" anhand von Zahlen auf, das Wohnungsnot auch im direkten Zusammenhang mit zu geringem Einkommen steht.

zum Beitrag → Immer weniger preiswerte Wohnungen | von Denisa Richters

In ihrer Kolumne Mensch Gladbach mit dem Titel "Das eine tun, das andere nicht lassen", geht Denisa Richters auf eine "schleichende" Entwicklung in unsere Stadt ein - dem unwillkürlichen Steigen der Wohnungsmieten. Sie fügt düsseldorfer und kölner Trends ihrer Betrachtung hinzu. Diese nachbarlichen Trends zeigen jedoch auch die Nachteile einer "wachsende" Stadt auf. So schreibt sie:

"Die Kehrseite der Medaille: Die Mieten und Immobilienpreise steigen dadurch auch in Mönchengladbach. Noch auf niedrigem Niveau, aber sie steigen – und machen das Wohnen auch hier für einige Menschen unerschwinglich. Das geschieht schleichend, so war es in Düsseldorf einst auch. Erst betrifft es die Empfänger sozialer Leistungen, dann Geringverdiener, schließlich die untere, später das Zentrum der Mittelschicht. Wer dann beginnt, gegenzusteuern, wird das bis dahin Verpasste kaum aufholen können."

 

Zum Glück ist dies alles unseren Stadtabgeordneten bekannt.

 
[unteres, durchschnittliches und oberes Marktsegment]
 
Wohnungsmarktbericht NRW 2017 → www.galerie-zeitfenster.de

Denken Sie immer: daß wir nur eigentlich für uns selbst arbeiten. Kann das jemand in der Folge gefallen oder dienen, so ist es auch gut. Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.

 

Johann Wolfgang von Goethe
(1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann
Quelle: Goethe, Briefe. An Johann Heinrich Meyer, am 8. Febr. 1796

Institutionelle Bündnismitglieder

 Logo Arbeitslosenzentrum

 

bistum logo

Logo: CAJ Aachen   Logo: Diözenrat der Katholiken Aachen  Logo: Familienbildungsstätte Mönchengladbach
Arbeitslosenzentrum
zur Homepage
Bistum Aachen
zur Homepage
CAJ Diözesanverband
Aachen e.V.
zur Homepage
Diözenrat der Katholiken
im Bistrum Aachen
zur Homepage
Familienbildungsstätte
Mönchengladbach
zur Homepage
 Logo: Sozialbündnis Krefeld Logo: Sozialwerk Eifeler Christen Logo: Steyler Schwestern logo_volksverein

KAB Logo

 
Sozialbündnis
Krefeld
zur Homepage
Sozialwerk Eifeler
Christen
zur Homepage
Steyler
Missionsschwestern
zur Homepage
Volksverein
Mönchengladbach
zur Homepage
Katholische
Arbeitnehmerbewegung (KAB)
zur Homepage